Sa

04

Nov

2017

Novembersonne

Im November im sonnigen Garten das Grün und die gute Luft genießen... ein Igel am Abend, der vor dem Winterschlaf noch im Garten unterwegs ist. Summende Bienen an Efeublüten. Die letzte Rose verströmt einen betörenden Duft.

 

Wie wohltuend ist es, der Erde nahe zu sein, im Grünen und an der guten Luft. Ich komme mir selbst näher in diesen Momenten. Und genieße bewusst, bewusster, da ich um ihre Endlichkeit weiß, die Sonnenstrahlen vor dem Winter. Das Licht. Die (hier im Süden noch) vorhandene Wärme.

 

Was trägt dich? Wo fühlst du dich zu Hause, wohl geerdet, bei dir?

 

Halte täglich deinen Daumen und entdecke, was dich nährt und trägt. Beginne, gut und besser für dich zu sorgen, falls du es nicht ohnehin schon tust. Werde aufmerksam auf Glaubenssätze (aus deiner Kindheit, oder woher auch immer) die dich daran hindern, gut für dich zu sorgen.

 

Das halten des Daumens unterstützt uns dabei, uns selbst die Geborgenheit, das Getragensein, die Nähe zu geben, die wir (vielleicht) früher nicht in ausreichendem Maße bekommen haben. So wie übrrigens die meisten von uns :-).

 

Natürlich ist das ein Weg. Das Daumenhalten unterstützt uns dabei, mehr uns mehr in unsere Kraft zu kommen.

 

Viel Freude dabei!

 

Herzlich,

 

Ihre und Eure Veronika Schmidt

Herzliche Einladung

Am 20.-21. Januar 2018 ist es wieder so weit: Sie sind herzlich eingeladen, Jin Shin Jyutsu in der Volkshochschule Hamburg Sternschanze zu lernen und zu genießen. Zur Anmeldung geht es hier. Ich freue mich auf Sie! :-)

Wenn Sie regelmäßig Informationen über mein Angebot wünschen, schicken Sie mir gerne eine E-Mail. Dann nehme ich Sie in meinen Newsletterverteiler auf.