Alles kommt zur Ruhe

Der Herbst neigt sich seiner ruhigen Seite zu - es werden Kerzen in die Fenster und auf die Tische gestellt, der Kamin aktiviert, und wir spüren, dass es jetzt nicht mehr die Zeit ist, viel auf einmal zu tun oder sehr viel draußen zu sein - das typische erst Spaziergang dann heißer Tee Wetter schenkt uns wieder dieses herrliche Gefühl, ziemlich durchgefroren in der Wärme noch mehr Gemütlichkeit zu finden, als wenn wir nie draußen gewesen wären.

 

Einige von uns werden auch bemerken, dass sie besinnlicher werden, mehr über das Leben, vielleicht grade im November auch über seine Vergänglichkeit, nachdenken. Es wird still im Außen, bewegt im Innen.

 

Wie schön, lassen Sie uns das genießen!

 

Und wenn es für Sie schwierig ist, mit der vermehrten Dunkelheit klarzukommen, zünden Sie sich doch eine Kerze an und strömen Sie Sicherheitsenergieschloss Nr. 22 unter dem Schlüsselbein - das Schloss hilft uns dabei, das Beste aus allem zu machen, mit Situationen zurecht zu kommen, in denen wir erstmal gar nicht sein wollen. Lassen Sie sich überraschen!

 

Legen Sie dazu einfach rechts und links ihre Fingerspitzen unterhalb vom Schlüsselbei ab und lassen sie sie dort einige Minuten liegen.

 

Eine schöne Möglichkeit, mit anderen gemeinsam innezuhalten, ist übrigens auch die Woche der Stille in Freiburg, die nächste Woche diverse Meditations- und Stilleangebote macht - schauen Sie doch mal auf www.stille-in-freiburg.de.

 

Herzliche, Ihre und Eure Veronika (Schmidt)

Herzliche Einladung

Adventskurs: Jin Shin Jyutsu-eine Einladung zum Nicht-Tun

Freiburg, 01.12.19

Bildungszentrum Freiburg

Schritte in die Stille

Vorweihnachtliche Besinnungszeit am Freitag, 20.12.19 17-21 Uhr Stadtkirchengemeinde Emmendingen

 

Ich freue mich auf Sie! :-)